Finanzvergleiche
GeizFinanz.de: Großer Versicherungsvergleich mit übersichtlichen Onlinerechner für Versicherungen. Vergleichen und sparen mit Versicherungsvergleich.
Suchen auf GeizFinanz.de
Benutzerdefinierte Suche
Schnellnavigation:
Versicherungsvergleiche für:
Newsletter:

Versicherungsvergleich

Rechtsschutzversicherungen im Vergleich
Rechtsschutzversicherungen - Notwendigkeit und Kosten
Die Rechtsschutzversicherung im Vergleich findet man auf vielen Versicherungsportalen im Internet.
Eine Rechtsschutzversicherung gehört zwar nicht zu den unbedingt notwendigen Versicherungen, aber im Fall eines Rechtsstreits kann eine Rechtsschutzversicherung enorme Kosten vermeiden. Sie übernimmt im Versicherungsfall sämtliche Kosten, welche entstehen, um die eigenen Rechte durchzusetzen (Anwaltskosten, Gerichtskosten…).

Welche Kosten hier entstehen können, kann man im Internet leicht anhand der verschiedenen Gebührenrechner nachvollziehen.


Arten der Rechtsschutzversicherung
Welche Bereiche des täglichen Lebens kann man eigentlich mit Hilfe einer Rechtsschutzversicherung absichern? Es werden Versicherungen für folgende Bereiche standardmäßig angeboten:

Verkehrsrechtsschutz: Hier werden die rechtlichen Risiken im Straßenverkehr abgedeckt. Sollte es mal zu einem Verkehrsunfall kommen und die Schuldfrage ungeklärt sein, dann kann es schnell zu einem Prozess kommen. Ein weiterer Streitfall kann beispielsweise bei einem ungerechtfertigten Bußgeld entstehen.

Rechtsschutz für Mieter: Hier werden Streitigkeiten rund um das Mietrecht abgedeckt

Arbeitsrechtsschutz: Für alle Streitfälle im Arbeitsrecht. (z.B. Kündigung, Abmahnung, Zeugnisstreitigkeiten usw.)

Privatrechtsschutz: Im allgemeinen Privatrechtsschutzbereich sind beispielsweise auch die Kaufverträge im täglichen Leben eingeschlossen. (Mangelhafte Waren usw.)

Die genannten Bereiche kann man bei nahezu allen Anbietern je nach Bedarf kombinieren.

Kosten für eine Rechtsschutzversicherung
Die Kosten für eine Rechtsschutzversicherung sind zum Teil sehr unterschiedlich. Dies liegt daran, dass die einzelnen Anbieter natürlich ganz unterschiedlich kalkulieren und ggf. auch die jeweiligen Versicherungssummen sehr unterschiedlich sind. Hier empfiehlt es sich, die verschiedenen Anbieter gründlich zu vergleichen und die auf die persönlichen Anforderungen passenden Angebote auszuwählen. Hierfür gibt es im Internet verschiedene Vergleichsanbieter, welche zum Teil einen guten und umfassenden Vergleich bieten.


Falls die Beiträge für die gewünschte Versicherung doch höher als erwartet sind, kann man bei vielen Anbietern diese durch verschiedene Selbstbeteiligungen reduzieren. Das Risiko im Streitfall ist dann auf die Selbstbeteiligung beschränkt.

Man sollte jedoch bei allen Versicherungen immer bedenken, dass dies kein Freibrief für jedwede Streitigkeiten ist. Man liest immer wieder von Fällen, bei denen die Versicherungen den Vertrag kündigen, wenn eine bestimmte Anzahl von Streitfällen erreicht ist. Dies kann man sicherlich nicht pauschalieren, aber man sollte nicht vergessen, dass auch die Versicherungen ihr eigenes Risiko gut abwägen.


Fazit
Zusammenfassend kann man sagen, dass Rechtsschutzversicherungen im Vergleich zu anderen Versicherungen nicht unbedingt lebenswichtig sind, aber im Fall der Fälle können durch eine Rechtsschutzversicherung im Vergleich die eigenen Rechte ohne erhebliche Kostenrisiken verfolgt werden.

Thomas Mecke

Partner:

Populäre Tags
Versicherungsvergleich:
Versicherung vergleich, Versicherung, KFZ Versicherung, Versicherungen vergleichen, PKW Versicherung, Haftpflichtversicherung,Versicherung online, günstige Versicherung, Versicherung, Auto, Risiko Lebensversicherung, Gebäudeversicherung, KFZ, Berufsunfähigkeit, Unfall, Haftpflicht, Hausrat, Krankenversicherung

Finanzvergleiche im Internet